Kategorie: Aktuelles

Würdezentrum: Menschlichkeit und achtsames Miteinander

Das Würdezentrum möchte dazu beitragen, die Menschlichkeit in der Altenhilfe und dem Gesundheitswesen zu stärken. Es fokussiert sich auf Situationen, in der die Würde und die Autonomie am stärksten gefährdet sind: in Gebrechlichkeit, schwerer Krankheit und am Lebensende. Hier bedarf es, gemeinsam mit guter Medizin und Pflege, der liebevollen Zuwendung und einer Kultur des respektvollen und an den Ressourcen und Bedarfen orientierten Umsorgens.

Mehr erfahren

Jahressteuergesetz 2022: Wird erben jetzt richtig teuer?

Der neue Entwurf des Jahressteuergesetzes 2022 sorgt bei genauerer Betrachtung für so manchen Schreck. Denn dieser Entwurf, welcher Mitte Oktober erstmals im Bundestag debattiert und an den Finanzausschuss überwiesen wurde, sieht eine gewaltige Erhöhung der Steuern fürs Erben und Verschenken von Immobilien vor. Zwar wird das Wort „Steuern“ keinesfalls erwähnt, dennoch lässt sich versteckt zwischen den Zeilen eine deutliche Erhöhung von bis zu 50 % prognostizieren, so Experten.

Mehr erfahren

Impact Investing: die Geldanlage für eine lebenswerte Zukunft?

In Zeiten von globaler Unsicherheit und steigender Zinsen suchen Investoren nach alternativen Anlagemöglichkeiten, um neue Renditechancen zu realisieren. Hierbei liegen insbesondere nachhaltige Investments im Trend, auch bekannt unter dem Begriff „Impact Investing“. Was genau diese Anlagestrategie auszeichnet und worauf Sie beim Kauf nachhaltiger Werte achten sollten, erfahren Sie in diesem Beitrag.

Mehr erfahren

Gründe, nicht in Aktien zu investieren

Rund 12 Millionen Deutsche investieren direkt oder indirekt in Aktien. Das ist der dritthöchste Stand seit Erhebungsbeginn des deutschen Aktieninstitutes 1997. Dennoch ist die Aktienkultur in Deutschland bei weitem nicht so ausgeprägt wie anderorts. Dabei gibt es nur wenig Gründe, nicht in Aktien zu investieren. Unter welchen Umständen die Investition in Aktien nicht ratsam ist, lesen Sie in diesem Artikel.

Mehr erfahren

Elliott Wellen: Perfekte Ordnung für die Aktienmärkte

Die Fibonacci-Zahlen und der Goldene Schnitt sind mathematische Phänomene, die nicht nur in der Natur für Perfektion sorgen. Laut Theorie der Elliott-Wellen bringen sie auch die Finanzmärkte in eine universelle Ordnung. Was hinter dem technischen Analysekonzept steckt, haben wir hier verständlich für Sie aufbereitet.

Mehr erfahren

Fibonacci-Zahlen im Rahmen der technischen Analyse

Die technische Analyse bedient sich neben mathematischen Modellen und Trendanalysen weiterer Werkzeuge, um Prognosen über zukünftige Kursverläufe abzuleiten. Darunter die Anwendung der Fibonacci-Zahlen. Was genau damit gemeint ist, wie die Fibonacci-Zahlen sich in die Analyse gliedern lassen und vieles mehr, lesen Sie in diesem Artikel.

Mehr erfahren

Psychologie beim Investieren: Warum Sie selbst Ihr größter Feind sind

Viele Investoren beschäftigen sich intensiv mit verschiedenen Analyseverfahren, informieren sich über aktuelle wirtschaftliche Geschehen und vergessen viel zu oft die Relevanz Ihrer eigenen Psychologie. Das größte Risiko beim Investieren sind nicht fallende Kurse oder unvorhergesehene makroökonomische Ereignisse, sondern der Anleger selbst. Welche psychologischen Fehler am häufigsten beim Investieren zutreffen und wie Sie den Einfluss Ihrer Psyche gering halten, lesen Sie in diesem Artikel.

Mehr erfahren

Immobilien und Inflation

Immobilien stehen bei Vermögenden ganz oben auf der Liste inflationssicherer Anlagen. Nicht das Eigenheim, sondern Renditeimmobilien eignen sich besonders gut als Inflationsschutz. Wir erklären, was Sie bei Immobilien als Inflationsschutz beachten müssen und ob sich eine Investition jetzt noch lohnt.

Mehr erfahren