Presseartikel

Der aktienlastige Mischfonds setzt auf langfristige Trends. Fondsmanager Käsdorf ermittelt dazu die aussichtsreichsten Aktien. Auch beim Timing beweist er seine Expertise
In der aktuellen Phase, kommen Renditen nur durch Aktien. Doch die haben bekanntermaßen ihre Risiken. Die Mischung machts! Ein Fonds, der sich dabei seit Jahren schon erfolgreich zeigt, ist der Plutos Multi Chance Fonds. Dieser schafft zuletzt eine Wertentwicklung von 7,8% p.a. Jedoch darf man dabei nicht risikoscheu sein.
In Aktien investieren, ohne allzu hohe Marktrisiken einzugehen – dieser Strategie hat sich Thomas Käsdorf verschrieben. Um das zu erreichen, setzt der Manager des Plutos Multi Chance auf langfristige Trends und Stop-Loss-Marken.
Der deutsche Leitindex Dax dümpelt derzeit unter der 12.000 Punkte-Marke. Bei einem weiteren Kursrutsch „dürften viele Investoren die Reißleine ziehen“, warnt Thomas Käsdorf. Er ist Manager des Plutos Multi Chance, dem aktuellen Sieger der Euro Fund Awards in der Kategorie Mischfonds Aktien auf Jahressicht.
MMD hat vermögensverwaltende Fonds der Kategorie „Ausgewogen” (maximal 60 Prozent Aktien) untersucht. 50 Prozent der Gesamtwertung ergeben sich aus der Performance (3 Jahre), je 25 Prozent der Punkte aus den beiden Risikokennzahlen Volatiliät und maximaler Verlust.
Thomas Käsdorf, Vorstand der Plutos Vermögensverwaltung, ist ein Trendsucher – egal ob auf Sicht von Wochen, Monaten oder Jahren. Das richtige Timing zum Ein- und Ausstieg geben ihm Charts vor. Derzeit setzt vor allem auf Finanzwerte, Gold und Agraraktien.

Pressekontakt

Ariana Gernet

Plutos Vermögensverwaltung AG
Geleitsstraße 14
60599 Frankfurt a.M.

Telefon: 069 660 5591-24
Telefax: 069 660 5591-23
E-Mail: ariana.gernet@plutos.de