Plutos als einer der besten Vermögensverwalter 2021 ausgezeichnet

Wirtschaftswoche Award Vermögensverwaltung
Die Plutos Vermögensverwaltung AG wurde von der WirtschaftsWoche erneut als einer der besten Vermögensverwalter 2021 ausgezeichnet.

Inhaltsverzeichnis

Der Dax feiert aktuell immer neue Rekorde. Die besten Geldmanager haben in den letzten Jahren sogar noch höhere Gewinne eingefahren. Das neuste Ranking der WirtschaftsWoche hat im Zuge dessen die besten Börsenstrategen ausgezeichnet. Die Plutos Vermögensverwaltung AG erzielte eine Top-Platzierung.

Top-Performer über die Langstrecke 

Die Plutos Vermögensverwaltung AG wurde von der WirtschaftsWoche als einer der besten Vermögensverwalter 2021 in der Kategorie „Offensiv“ ausgezeichnet. Als einer der Top-Performer belegen wir mit unserem „Plutos – Multi Chance Fund“ Platz 2 unter 485 untersuchten Fonds

Die in dieser Kategorie ausgezeichneten Vermögensverwaltungen erzielten das höchste Plus im Zeitraum von 2016 bis 2020. 

Wir freuen uns damit über eine weitere Auszeichnung, die unser erfolgreiches Engagement an den Finanzmärkten und die jahrelange Kontinuität unserer Arbeit im Sinne der Mandanten und Mandantinnen widerspiegelt.

Mit dem offensiven Mischfonds Plutos – Multi Chance Fund konnten wir uns mit einem Wertzuwachs von 70,1 % (01.01.2016 bis 31.12.2020) von der Mehrzahl der Konkurrenten absetzen.

Performance Plutos - Multi Chance Fund (01.01.2016 bis 31.12.2020)
Performance „Plutos – Multi Chance Fund“; Zeitraum: 01.01.2016 bis 31.12.2020. – Quelle: VWD.de

Im Auftrag der WirtschaftsWoche untersuchte das Analysehaus MMD insgesamt 1338 Fondsdepots von unabhängigen Vermögensverwaltern und Banken, die eine spezielle Lizenz der Finanzaufsicht haben. 

Die WirtschaftsWoche berichtet in der Ausgabe 11/2021 unter der Titelstory „Besser als der Markt“ ausführlich über diese Untersuchung. Online finden Sie die Berichterstattung unter dem Titel „Die besten Börsenstrategien“ (zahlungspflichtiger Premium-Content).

Wenn Sie zukünftig die Fonds-Factsheets erhalten möchten und über aktuelle Wirtschafts-News und deren Bedeutung für die Börsen informiert werden wollen, schließen Sie hier das gewünschte Abonnement ab.

Newsletter abonnieren

Melden Sie sich für unseren monatlichen Newsletter an, um zukünftig über aktuelle Beiträge, Podcasts und Finanz-News informiert zu bleiben.

Wichtige Hinweise: Die in der Rubrik zur Verfügung gestellten Informationen erfolgen nach bestem Wissen und Gewissen. Informationen im Rahmen von Finanzanlagen unterliegen aber stetiger Veränderungen und wechselnder Einschätzungen. Eine Haftung wird ausgeschlossen.

Sofern in den Darstellungen Charts verwendet werden, beziehen sich diese auf den dort angegebenen vergangenen Zeitraum, die angegebene Währung und es ist angegeben, ob es sich um eine Betrachtung vor oder nach Kosten handelt. Eine Kurs- oder Wertentwicklungen in der Vergangenheit ist kein verlässlichen Indikator für zukünftige Ergebnisse. Jede Finanzanlage hat bestimmte Risiken, bitte beachten Sie die Risikohinweise.

Die Plutos Vermögensverwaltung AG ist ein kommerzieller Anbieter, die Ausführungen können daher auch werbliche und bezahlte Elemente beinhalten. Die Informationen stellen keine Anlageberatung oder Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar, sondern sind eine Momentaufnahme der Finanzmärkte. Wir empfehlen grundsätzlich vor jeder Entscheidung die Beratung durch Ihre Bank oder einen unabhängigen Vermögensverwalter. Die Plutos Vermögensverwaltung AG erhält, sofern nicht anders angegeben, keine besondere Vergütung für die veröffentlichten Beiträge. Sofern sie aber Funktionen im Rahmen einer dargestellten Finanzanlage wahrnimmt, kann sie hierfür eine Vergütung erhalten. Zur weiteren Information beachten Sie bitte die rechtlichen Hinweise.

Kai Heinrich

Kai Heinrich

Kai Heinrich ist seit 2012 im Vorstand der Plutos Vermögensverwaltung AG und verantwortet schwerpunktmäßig die Bereiche Fondsmanagement, Personal und Compliance. Er agiert außerdem seit 2020 neben Thomas Käsdorf als Co-Fondsmanager des offensiven Mischfonds Plutos Multi Chance. Zuvor war Kai Heinrich Leiter des Wertpapiergeschäftes der Commerzbank AG Region Taunus und Direktor des Wealth Managements bei der Commerzbank AG Region Rhein Saar.

Weitere Neuigkeiten

Nebenkosten sind ein wichtiger, jedoch oft vernachlässigter Bestandteil der Kosten beim Immobilienkauf. Neben der Grunderwerbssteuer und den Notargebühren gehören auch mögliche Maklergebühren dazu. In diesem Beitrag gehen wir auf die einzelnen Nebenkosten ein und zeigen auf, was zu beachten ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.