Episode #004

Warren Buffett investiert in Goldminen-Aktien! Wie geht es weiter mit Gold-Investments? | Thomas Käsdorf im Gespräch mit Andreas Franik

Plutos Finanzpodcast - Podcast Cover mit Chameleon und Tonspur und Titel in blau
Warren Buffett kauft Goldminenaktien! Das hat auch uns überrascht. Der Hintergrund: Auch Warren Buffett erkennt, dass der Goldpreis immer weiter steigt. Für Goldminen führt das zu immer weiter steigenden Gewinnen. Doch in welche Goldmine sollte man investieren? Diese und weitere Fragen rund um das Thema „Investieren in Gold“, beantwortet unser Fondsmanager Thomas Käsdorf in dieser Episode. Jetzt reinhören.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von plutos-finanzpodcast.podigee.io zu laden.

Inhalt laden

Auch wir waren überrascht, als Warren Buffett sein Investment in Goldminen-Aktien bekannt gab. Denn wir sind schon einige Jahre länger in Gold und Goldminen investiert. Doch warum ist Gold aktuell ein so beliebtes Investment und wieviel Gold sollte man in seinem Portfolio haben?

Unser Investment in Tudor Gold

Generell investieren wir in verschiedene große Goldminen. Tudor Gold ist eine Beimischung, in die wir vor ihrem Goldfund investiert haben. Bei diesem Investment kam es also darauf an, ob die Firma Gold findet oder nicht. In diesem Jahr hat die Firma nun einen großen Goldfund gemacht. Wir entscheiden uns basierend auf dem Management und dem Eindruck des Gesamtprojektes, ob wir in eine Goldmine investieren.

Wie könnte sich der Goldpreis in Zukunft entwickeln?

Wir haben einen ähnlichen Trend, was Gold-Investments angeht, wie in den 70er Jahren. Demnach könnte Gold auch heute noch eine Menge Luft nach oben haben.
Trotzdem wird man mit Gold nicht reich, sondern erhält seine Kaufkraft. Gold ist nicht beliebig vermehrbar, aber die Geldmenge kann verhältnismäßig zum Gold steigen. Und genau diese Entwicklung können wir derzeit beobachten. Die Währungen entwerten sich immer weiter und dadurch steigt der Goldpreis. Mehr zur historischen Entwicklung vom Goldpreis erfahren Sie in unserem Blog.

Investieren in Goldminenaktien

Der Goldminenindex NYSE Arca Gold BUGS (HUI) ist ein wichtiger Indikator für die Entwicklung von Goldminenaktien. Auch hier haben sich die Kurse im Zuge der allgemeinen Entspannung an den Märkten wieder erholt und neue Höchstkurse erreicht. Im Hinblick auf den anhaltend hohen Goldpreis sind Goldminenaktien auf diesem Niveau immer noch unterbewertet.

Viele Unternehmen arbeiten seit Jahren der Verluste seit 2019 endlich wieder mit Gewinn und ihre Marge nimmt mit steigendem Goldpreis überproportional zu. Der Aufwärtstrend bei den Goldminenaktien ist intakt und hat noch Potenzial nach oben, nachdem der Sektor jahrelang regelrecht brachlag.

Insbesondere bei weiter steigenden Goldpreisen werden die Kurse von Goldminenbetreibern überproportional zulegen und Kurspotenziale für risikoorientierte Investoren bereithalten.

Mehr dazu hören Sie in dieser Episode.

Viel Spaß beim Hören!

Investmentreport 2021: Rettung der Weltwirtschaft

Das Corona-Jahr 2020 war von Lockdowns, einem rapiden Einbruch der Wirtschaftsentwicklung und dem Hoffen und Bangen auf der Suche nach Impfstoffen geprägt. Erfahren Sie mehr über den Ausblick und unsere Strategie für das Jahr 2021.

Weitere Episoden

Stefan Wolpert gibt im Interview beim Börsenradio einen Rückblick auf das Börsenjahr 2020 und wagt gleichzeitig einen Ausblick in das spannende Börsenjahr 2021. Außerdem sprechen wir über die laufende Sektor-Rotation, was wir von der Weihnachtsrallye an den Börsen erwarten können und ob auch Gold jetzt noch ein wichtiges Investment für uns ist. Jetzt reinhören.