Episode #018

Immobilienkrise durch Corona? | Finanzierungsspezialist Thomas Brand im Interview

Plutos Finanzpodcast - Podcast Cover mit Chameleon und Tonspur und Titel in blau
Nicht nur die Aktienmärkte wurden durch Corona aufgewirbelt, sondern auch den Immobilienmarkt in Deutschland und hier vor Ort in der Metropolregion Frankfurt. Wie ist die aktuelle Situation am deutschen Wohnungsmarkt? Welche Entwicklungen könnte es in der zweiten Jahreshälfte geben und wie hängen Berliner Mietendeckel, Bundesklimaschutzgesetz und steigende Rohstoffpreise damit zusammen? Erfahren Sie es im Interview mit unserem Finanzierungsspezialisten Thomas Brand. Viel Spaß beim Hören!

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von plutos-finanzpodcast.podigee.io zu laden.

Inhalt laden

Immobilienkrise durch Corona?

Nicht nur die Aktienmärkte hat es durch Corona aufgewirbelt, sondern auch den Immobilienmarkt in Deutschland und hier in der Metropolregion Frankfurt. Wie ist die aktuelle Situation am deutschen Wohnungsmarkt? Welche Entwicklungen könnte es in der zweiten Jahreshälfte geben und wie hängen Berliner Mietendeckel, Bundesklimaschutzgesetz und steigende Rohstoffpreise damit zusammen? Erfahren Sie es im Interview mit unserem Finanzierungsspezialist Thomas Brand.

Aktuelle Situation am deutschen Wohnungsmarkt und Immobilien in Frankfurt

Thomas Brand sieht die Situation an den Immobilienmärkten im Moment stabil. Konkret sind besonders die Wohnimmobilien für Familien und Einzelpersonen was Wohnungen und Einfamilienhäuser betrifft immer noch eine gute Wertanlage und die Nachfragesituation hat sich gerade durch Home-Office sogar verbessert. Bei Luxusimmobilien jedoch ist die Nachfrage etwas zurückgegangen, weil speziell ausländische Investoren vorsichtiger geworden sind. Auch die Rohstoffpreise spielen für die nahe Zukunft eine Rolle beim Angebot an Wohnimmobilien, dazu später mehr. Bei der Immobilienfinanzierung sollten Sie sich für einen starken Partner entscheiden.

Berliner Mietendeckel rechtswidrig?

Kürzlich wurde gerichtlich beschlossen, dass der Berliner Mietendeckel rechtswidrig ist. Mieter zahlten schon vor dem Berliner Mietendeckel in Speckgürtel-Regionen Mietpreise unter dem Mietendeckel und in den Ballungsgebieten und Innenstädten haben Vermieter keine attraktive Geldanlage in Immobilien mehr bekommen. Der Vermieter hatte keine Chance gute Mieten anzubieten, weil sich die gesamte Kalkulation durch den Mietendeckel verschlechtert hat und letztlich wurden dadurch die Mieter nicht entlastet.

Bundesklimaschutzgesetz und dessen Bedeutung für Vermieter

Mieter und Vermieter sollen sich die CO2 Abgaben für Wohnungen zukünftig teilen. Aber warum soll der Vermieter die Energie-Ausgaben des Mieters mit bezahlen? In der Theorie sollen Vermieter motiviert werden, die Ausgaben für energieeffizientere Wohnungen anzukurbeln. Jedoch geht auch hier die Rechnung für Vermieter nicht mehr ganz auf und der Ansatz ist nicht langfristig effizient gewählt. Mehr dazu hören Sie direkt in der Episode.

Wann lohnt sich ein Immobilienkauf noch – Ausblick

Der Immobilienmarkt in den Großstädten entwickelt sich weiterhin gut und stabil. Ein Immobilienkauf als Geldanlage ist weiterhin attraktiv. Eine Herausforderung in der zweiten Jahreshälfte könnten die steigenden Rohstoffpreise darstellen, welche die Handwerker in die Kurzarbeit zwingen könnten und schließlich auch eine Angebotsknappheit bedeuten könnten. Bei der Frage „Wann lohnt sich ein Immobilienkauf?“ gelten weiterhin die Randbedingungen, die wir in dem Artikel dazu auf unserem Blog vorgestellt haben.

Steigende Rohstoffpreise und die Auswirkungen auf den Immobilienmarkt

Die Lieferketten bei Rohstoffen für den Immobilienbau wurden durch die Corona-Pandemie geschwächt. Es herrscht eine große Nachfrage nach Rohstoffen für den Bau von Immobilien, aber das Angebot ist momentan hier in Deutschland sehr knapp. Dadurch können Handwerksbetriebe nicht mehr fristgerecht arbeiten, obwohl die Auftragsbücher voll sind. Es bleibt abzuwarten, wie diese Knappheit an Rohstoffen und die dadurch bedingten Anstiege in den Rohstoffpreisen sich entwickeln. Verstärkt wird der Trend steigender Rohstoffpreise durch die gesteigerte Geldmenge und Inflation. Es könnte passieren, dass in der zweiten Jahreshälfte immer mehr Betriebe ihre Mitarbeiter in Kurzarbeit schicken müssen, weil sie die Rohstoffpreise nicht mehr bedienen können.

Investmentreport 2021: Rettung der Weltwirtschaft

Das Corona-Jahr 2020 war von Lockdowns, einem rapiden Einbruch der Wirtschaftsentwicklung und dem Hoffen und Bangen auf der Suche nach Impfstoffen geprägt. Erfahren Sie mehr über den Ausblick und unsere Strategie für das Jahr 2021.

Weitere Episoden

Es wird aktuell viel darüber diskutiert, ob der Boom der Kryptowährungen vorbei ist oder gerade erst beginnt. In dieser Podcast-Folge stellen wir uns der Frage, wie ein Investment in Kryptowährungen zu bewerten ist, ob es sich lohnt in Bitcoin Cash zu investieren und welche Technologien hinter Bitcoin, Bitcoin Cash und Litecoin stecken. Außerdem kommt der Tinkerbell-Effekt zur Sprache. Was wohl dahintersteckt? Erfahren Sie es beim Hören…