Besonders bei der Verwaltung von Stiftungsvermögen haben sich die beiden einen Namen gemacht. Peter Meister betreute als Portfoliomanager hauptsächlich Stiftungsmandate, sein Kollege Michael Scholtis ist spezialisiert auf Multi-Asset-Strategien und entwickelte mit dem Multi-Axxion-Konzept einen konservativen Investmentfonds für Stiftungen, der je nach Marktlage verschiedene Anlagestrategien kombiniert.

„Wir freuen uns, dass wir zwei so erfahrene Anlageexperten für uns gewinnen konnten“, meint Vorstand Thomas Käsdorf. Für seinen Vorstandskollegen Kai Heinrich sind die Neuzugänge ein besonderer Glücksfall. Er arbeitete viele Jahre bei der Commerzbank mit den beiden zusammen und weiß: „Wir waren schon in der Vergangenheit ein starkes Team und liegen menschlich auf einer Wellenlänge. Die beiden sind fachlich und persönlich eine wertvolle Ergänzung für unser Unternehmen.“ Und auch Scholtis und Meister sehen den neuen Aufgaben zuversichtlich entgegen. Den freundschaftlichen Kontakt hat man stets gepflegt und mit dem Eintritt bei Plutos ist der Grundstein für eine langfristige und wertschöpfende Zusammenarbeit gelegt. Wie heißt es so schön: ‚Man trifft sich immer zweimal im Leben‘.