„Angst vor einem zweiten Lockdown“ – Die Plutos-Marktrunde, KW 44

US Wahlen Marktrunde - USA
Der tägliche Anstieg neuer Corona-Fallzahlen auf neue Höchststände schürt die Ängste vor einem 2. Lockdown und hat die Entwicklung der Aktienmärkte erneut gebremst.

Inhaltsverzeichnis

Zwar sind einige Biotech-Unternehmen bereits schon sehr weit fortgeschritten bei der Suche nach einem Corona-Impfstoff, eine schnelle Lösung wird sich allerdings kaum abzeichnen können. In Europa gerät die konjunkturelle Entwicklung zunehmend ins Stocken.

Unsere Marktrunde

Unsere aktuelle Markteinschätzung können Sie jetzt hier nachlesen.

Kai Heinrich

Kai Heinrich

Kai Heinrich ist seit 2012 im Vorstand der Plutos Vermögensverwaltung AG und verantwortet schwerpunktmäßig die Bereiche Fondsmanagement, Personal und Compliance. Er agiert außerdem seit 2020 neben Thomas Käsdorf als Co-Fondsmanager des offensiven Mischfonds Plutos Multi Chance. Zuvor war Kai Heinrich Leiter des Wertpapiergeschäftes der Commerzbank AG Region Taunus und Direktor des Wealth Managements bei der Commerzbank AG Region Rhein Saar.

Weitere Neuigkeiten

Der Kurs von Snap brach nach der Veröffentlichung der Geschäftszahlen ein, sodass die Aktie die zurückliegende Woche mit einem Minus von fast 30 % beendete. Auch der Chiphersteller Intel, welcher sowohl einen Umsatz- als auch ein Gewinnwachstum erzielte, stand unter Abgabedruck. Mehr dazu hier.
Lassen sich Dividenden und Wachstum vereinbaren? Warum sind Aktienrückläufe gut für Dividenden? Das und mehr erfahren Sie in diesem Beitrag.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.